WhatsApp Web – Messenger-App an PC und Mac verwenden

WhatsApp ist weltweit die beliebteste Messenger-App für Smartphone und Tablet. Doch man kann sie über den Internet-Browser auch über den Desktop-Computer mit Windows oder macOS nutzen. WhatsApp Web nennt sich das Ganze und kann ganz einfach auf der offiziellen Webseite aufgerufen werden. Für die Verbindung mit dem eigenen WhatsApp-Account müssen dabei keine Anmelde-Daten eingegeben werden. Ihr müsst nur mit dem Smartphone, auf dem ihr die WhatsApp App nutzt, den auf dem Monitor angezeigten QR-Code scannen, schon werden die Chat-Möglichkeiten vom Handy auf PC oder Mac angezeigt – komplett ohne Download oder Installation einer Software.

WhatsApp Web – Wer braucht die Desktop App für Windows-PC oder Apple Mac, wenn man auch im Browser den Chat und Datenaustausch realisieren kann? :D
WhatsApp Web – Wer braucht die Desktop App für Windows-PC oder Apple Mac, wenn man auch im Browser den Chat und Datenaustausch realisieren kann? 😀

WhatsApp für Android und iOS

Die WhatsApp Messenger-App ist gemacht für Smartphones mit Android bzw. das Apple iPhone mit iOS. Den Download findet man ganz regulär im Google Play Store sowie im Apple App Store. Anders als bei den Apps fürs Handy kann man Nachrichten, Foto- und Video-Aufnahmen, Dateien von der Festplatte und noch mehr am Desktop unter Windows oder macOS direkt über den Web-Browser austauschen. Dazu muss man keine weiteren Programme runterladen.

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

So funktioniert WhatsApp Web

Für die Nutzung von WhatsApp auf dem Computer müsst ihr vorerst die Webseite https://web.whatsapp.com aufrufen. Dort wird euch ein QR-Code angezeigt. Nun öffnet ihr die WhatsApp-App auf eurem Telefon und wählt im Menü die Einstellungen aus. Je nach Version tippt ihr dann auf „WhatsApp Web“ bzw. „WhatsApp Web/Desktop“. Habt ihr den Zugriff auf die Kamera erlaubt (das kann auch schon vorher passiert sein), dann könnt ihr nun den QR-Code damit scannen. Ihr solltet augenblicklich eure Chat-Übersicht auf dem Computer-Monitor sehen und könnt nun Nachrichten mit Tastatur und Maus verfassen, Dateien, Fotos, Videos und so weiter von der Festplatte verschicken, etc.

Tipp: Falls das obige Vorgehen nicht funktioniert, deaktiviert die Nutzung mobiler Daten auf dem Handy und wählt euch per WLAN in das Heimnetzwerk ein, in dem auch der Computer eingewählt ist. Dann sollte die Verwendung von WhatsApp Web mit euren Geräten funktionieren 😉 Auch muss das Smartphone angeschaltet sowie mit dem WLAN verbunden bleiben. Bricht die Verbindung mit dem Handy ab, dann kann WhatsApp auf dem Computer auch nicht mehr verwendet werden.

Übrigens: Es ist egal, ob ihr Chrome, Firefox, Opera, Safari, Edge oder einen anderen Browser verwendet. WhatsApp Web funktioniert in allen genannten und weiteren Web-Programmen.

Abmelden nicht vergessen

Wenn ihr WhatsApp Web zuhause am Windows Desktop-PC, am Laptop oder Mac / MacBook nutzt, dann müsst ihr euch nicht unbedingt abmelden. Es kann hier bequemer sein, einfach immer wieder beim Aufrufen der oben verlinkten Seite auf die Web App zugreifen zu können. An öffentlichen Computern, also im Urlaub, im Hotel, im Hostel oder in der Airbnb-Wohnung solltet ihr euch jedoch immer abmelden. So stellt ihr sicher, dass nach eurer Nutzung nicht ein Fremder im zuvor von euch genutzten Internet-Spot Kontakt zu euren Chat-Partnern aufbaut. Neben allen bequemen Funktionen von WhatsApp Web müsst ihr also auch ein bisschen an die Sicherheit eurer Messenger-Nutzung denken 😉

WhatsApp Statistiken: So nutzt ihr den Messenger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.