Xiaomi AirDots Pro – Alternative zu Apple AirPods

Die Xiaomi AirDots Pro sind kabellose Bluetooth-Kopfhörer, die in Design, Funktionalität und weiteren Merkmalen stark an die Apple AirPods erinnern. Dass sich der Smartphone- und Gadget-Hersteller aus China stark am Vorreiter aus den USA orientiert, das ist ja bekannt. Doch sind die Produkte auch gut? Im Hinblick auf die meisten Smartphones kann man die Frage durchaus mit „Ja“ beantworten. Ich zumindest bin mit meinem Xiaomi Redmi Note 6 Pro sehr zufrieden. Doch werden auch die AirDots (Pro) Kopfhörer etwas taugen? Werfen wir mal einen Blick drauf…

Die Xiaomi AirDots Pro in Aktion. Das Bild stammt von GizChina (Link s. u.).
Die Xiaomi AirDots Pro in Aktion. Das Bild stammt von GizChina (Link s. u.).

Xiaomi AirDots in normaler und Pro-Ausführung

Bereits im November 2018 hat Xiaomi seine ersten AirDots Kopfhörer vorgestellt. Diese orientieren sich bereits an Optik und Funktion der kabellosen Bluetooth-Kopfhörer von Apple und Adaptionen anderer Hersteller. Aktuell aber, im Januar 2019, hat Xiaomi die überarbeitete Version seiner Ohrstöpsel angekündigt: die Xiaomi AirDots Pro (auch Mi Bluetooth Headset Air genannt). Neben den Ohrstöpseln an sich, welche sich von den Apfel-Produkten unter anderem durch die flache, runde Fläche an der Außenseite unterscheiden, haben diese aber auch noch die markanten, weißen „Arme“, in denen der Bluetooth-Empfänger und das Mikrofon sitzen.

Vorteil der Pro-Version: Gestensteuerung

Wie die AirPods, so haben auch die AirDots Pro das sogenannte „Touch Control“ als Feature integriert. Das heißt, dass sich durch Berührungen, Tippen und Wischen verschiedene Funktionen nutzen lassen: Play, Pause, Lautstärke erhöhen oder verringern, weiter oder zurück skippen, Anrufe annehmen, etc. Ebenfalls ein Feature, das die Xiaomi AirDots Pro mit ihrem Vorbild teilen, ist die Möglichkeit, sie einzeln zu verwenden. Beide können unabhängig vom anderen mit dem Quell-Gerät (Smartphone, Tablet, Laptop, etc.) gekoppelt werden. So lässt sich die einzelne Akku-Laufzeit von 4 Stunden auf 8 Stunden strecken.

Xiaomi AirDots Pro Akkulaufzeit und Lade-Case

Nach den 4 Stunden Laufzeit muss man aber nicht verzagen, denn im Lieferumfang ist natürlich ein Case enthalten, das neben der Aufbewahrung auch für das Aufladen der Akkus zuständig ist. Das vollständige Aufladen der Kopfhörer-Akkus dauert 1 Stunde und bringt noch einmal jeweils 4 Stunden. Insgesamt lassen sich mit einer Case-Ladung 10 Stunden Audio-Genuss verwirklichen (2,5 Ladungen sind also möglich bis auch die Ladeschale ans Ladegerät muss).

Weitere Funktionen und Details

Da die Xiaomi AirDots Pro gegen Wasser resistent sind (noch keine IP-Einschätzung vorhanden), sind sie auch im Regen bzw. beim Joggen einsetzbar. Zudem verfügen sie über weiche Silikon-Köpfe, die einen guten Abschluss und damit eine Reduktion von Außengeräuschen bieten. Da hinzu kommt aber auch noch die aktive Geräuschunterdrückung (Active Noise Cancelation). Neben dem Modell in Weiß soll es auch eines in Schwarz geben. Nach dem Ablegen befinden sich die Kopfhörer noch 30 Minuten im Standby-Modus, dann schalten sie sich selber aus.

Der Preis für die Xiaomi AirDots Pro Kopfhörer

Berichten von MacRumors (hier) und GizChina (hier) zufolge sollen die neuen Xiaomi Kopfhörer für 399 Yuan auf den Markt kommen, was ungefähr 60 US-Dollar sind – also rund 53 Euro. Auf jeden Fall ein Schnäppchen, wenn man sich mal die 179 Euro anschaut, die Apple für die AirPods verlangt. Ich persönlich werde weiter ein Auge auf die Xiaomi AirDots Pro Bluetooth-Kopfhörer halten und Bescheid geben, wenn sie bei GearBest, Amazon und Co. zu kaufen sind. Bis dahin kann ich euch die MEIZU EP52 Lite empfehlen, die sind richtig gut und gehören zu meinen Lieblingskopfhörern der niedrigeren Preisklasse!

Was meint ihr zum Thema? Lasst gern einen Kommentar da 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.