Xiaomi-Patent: Buckel statt Notch als neues Smartphone-Design?

Dass Technik-Unternehmen aus China nicht nur kopieren, sondern auch selber Innovationen hervorbringen können zeigt neben dem Drohnen-Marktführer DJI auch und vor allem Xiaomi. Der Konzern aus Beijing bringt unter anderem hochmoderne Smartphones, Staubsaugerroboter und Luftfilter mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis auf den Markt. Nun ist ein neues Patentpapier aufgetaucht, auf dem eine Neuerung im allgemeinen Smartphone-Design zu sehen ist. Xiaomi scheint demzufolge mit der Idee zu spielen, die Selfie-Kamera, frontseitige Sensoren und den Lautsprecher zum Telefonieren auszulagern – in eine Art Buckel oder „umgedrehten Notch“, wie es GIGA ausdrückt.

Zwei der Patentzeichnungen zu Xiaomi-Smartphones mit Kamera-Buckel bzw. Negativ-Notch.
Zwei der Patentzeichnungen zu Xiaomi-Smartphones mit Kamera-Buckel bzw. Negativ-Notch.

Xiaomi-Smartphones mit Kamera-Buckel: Chance sehen statt Kritik üben

Falls Smartphones mit Kamera-Buckel von Xiaomi veröffentlicht werden sollten (ein Patent ist noch kein Garant für Geräte an sich), dann würde ich das nicht so negativ sehen. Im oben verlinkten GIGA-Beitrag wird das Design schon in der Überschrift verschmäht: „Bitte nicht, Xiaomi: Darauf können eure Smartphones gerne verzichten“, heißt es da reißerisch. Im weiteren wird die Negativ-Notch als wohlwollend „hässlich“ bezeichnet. Zudem sei sie unpraktisch und anfällig für Schäden. Das finde ich zu weit gegriffen. Ich sehe in Neuem lieber die Chancen statt gleich unnötig Kritik zu üben.

Stellt euch zum Beispiel vor, das Design ist für kleinere Smartphones ohne riesiges Display ausgelegt. Durch die Auslagerung von Kamera, Sensoren und Lautsprecher kommt auch der kleine Bildschirm, wenn von Rand zu Rand realisiert, vollends zur Geltung. Zum Smartphone dazu könnten dann entsprechende Hüllen vermarktet werden, ggf. mit Akku drinnen, der ein Selfie-Licht betreibt, dass links und rechts neben der „Wulst“ aufleuchten kann (s. Konzept-Grafik). Für die Generation Selfie, für die Nutzung von TikTok und so weiter würde sich ein solches Zubehör anbieten. 

Passende Hüllen zu Smartphones nach dem Patent-Design könnten LEDs für den Selfie-Blitz enthalten. Oder an derer statt Lautsprecher!?
Passende Hüllen zu Smartphones nach dem Patent-Design könnten LEDs für den Selfie-Blitz enthalten. Oder an derer statt Lautsprecher!?

Xiaomi-Patent von TigerMobiles aufgedeckt

GIGA und andere Quellen beziehen sich bei der Meldung zum Xiaomi-Patent für den Kamera-Buckel übrigens auf TigerMobiles, wo neben einem Slider-Smartphone von Huawei auch die oben aufgezeigten Patenzeichnungen von Xiaomi dargestellt werden. Mit diesem Link kommt ihr zur Leak-Seite, die sich auf die CNIPA (China National Intellectual Property Administration) beruft. Zudem werden Links zu PDF-Dateien angeboten, welche die Patentpapiere enthalten. Diese sind allerdings auf Chinesisch und nicht auf Englisch. 

Tolle Produkte von Xiaomi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.